Kaminwelt Neuer

Wilhelm-Haas-Str. 2
59348 Lüdinghausen
Deutschland

Tel.:02591 - 50 77 57

E-Mail-Adresse: info@kaminwelt.com

Über Kaminwelt Neuer

Das Kaminwelt-Neuer-Team
Seit 1999 beschäftigt sich die Kaminwelt Neuer mit der Erstellung hochwertiger Feuerstellen. Als Meisterbetrieb legen wir wert auf Qualität, da wir wollen, dass Sie lange Freude an Ihrer Feuerstelle haben. Gerne erläutern wir Ihnen die Qualitätsmerkmale unserer Produkte.
Unser dynamisches, innovatives Team ist aufgrund von stetigen Schulungen immer auf dem technischen und gestalterisch aktuellsten Stand, um die bestmögliche Lösung für Sie zu finden.

ausstellung-kaminwelt-neuer

In unserer aufwendig gestalteten Ausstellung in 59348 Lüdinghausen stellen wir unterschiedlichste Kaminöfen, Heizkamine, Kachelöfen, Stilkamine, etc. aus. Das Besondere an unserer Ausstellung ist neben der Größe von über 500 qm, die Präsentation. Jedes Heizgerät, egal ob Kachel- oder Kaminofen, hat eine eigene Stellfläche und wird in einem wohnlichen Ambiente gezeigt, damit Sie sich vorstellen können, wie der entsprechende "Ofen" in Ihren Räumen wirken könnte.

Sämtliche gemauerte Kachelofenanlagen werden von uns für Sie individuell gestaltet. Mittels modernster CAD-Technik planen wir Ihre Kaminanlage detailgetreu und in Fotorealistik, so dass Sie Ihren Traumkamin schon vor der Erstellung genauestens in Augenschein nehmen können.

Im März 2017 wurde dann einer unserer Kamine mit dem Ofen-Design-Preis Ofenflamme 2017 ausgezeichnet, worauf wir besonders stolz sind.

Ofenbaumeister Andreas Neuer
Der Ofen- und Luftheizungsbaumeister und Inhaber Andreas Neuer absolvierte erst eine kaufmännische Lehre. Dann lernte er den Ofenbau kennen und lieben und absolvierte eine weitere Lehre als Kachelofen- und Luftheizungsbauer. Direkt im Anschluß gründete er am 11. September 1999 die Firma Kaminwelt Neuer und beschäftigte sich vor allem mit dem Verkauf und der Montage von hochwertigen Kaminöfen. Als logische Weiterentwicklung absolvierte er nach mehreren Schulungen und Fortbildungen dann einen Meisterkurs an der Handwerkskammer in Münster und legte die Prüfung mit gutem Erfolg ab.

Im Jahre 2004 wurde dann die neue Ausstellung in Lüdinghausen gebaut und eröffnet. Seitdem hat sich das Team mit entsprechenden Fachkräften kontinuierlich erweitert und man bietet nun die gesamte Palette des Holzbrandes vom Kaminofen über die Kaminkassette und den Edelstahlschornstein bis hin zum hochwertigen Kachelofen oder Heizkamin an. Die ortsfesten Anlagen werden alle von Andreas Neuer selber geplant.

ausstellung-2-kaminwelt-neuer

Da Andreas Neuer an der Handwerkskammer bzw. am Handwerkskammer Bildungszentrum in Münster scheinbar einen bleibenden Eindruck hinterließ, ist er dort seit 2004 als Dozent in der Ausbildung angehender Ofen- und Luftheizungsbaumeister tätig. Seit 2009 ist er nun für die fachliche Ausrichtung und Koordinierung der Kurse verantwortlich. Eine Selbstverständlichkeit ist es für Ihn auch junge Menschen auszubilden. So haben seit 2004 bereits 11 Auszubildende erfolgreich einen Abschluss als Ofenbauer oder Bürokaufmann, -frau geschafft und sind z.T. noch heute in der Kaminwelt Neuer tätig.

Aufgrund seines Engagements für den Beruf des Ofen- und Luftheizungsbauers wurde er im Juni 2016 in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft (kurz AdK) gewählt und vertritt dort das Handwerk.


GESTALTE DEINE ZUKUNFT MIT FEUER UND FLAMME 
Bringe Menschen die behagliche Wärme eines echten, natürlichen Feuers ins Haus. Als Ofen- und Luftheizungsbauer/-in hast du den tollsten Beruf: du bist Spezialist für Feuerstätten im Wohnraum. Du bringst innovative, umweltfreundliche Technik und modernes Design zusammen – in anspruchsvoll handwerklich hergestellten Ofenanlagen.

MIT EINEM PRAKTIKUM REINSCHNUPPERN IN DEN BERUF. EINFACH PROBIEREN!
Echt praktisch, so ein Praktikum: du lernst den Beruf kennen und bist mitten drin. Du bekommst den kompletten Arbeitsalltag mit und kannst dich mit Mitarbeitern über ihre persönlichen Erfahrungen austauschen. Das hilft dir enorm bei deiner Berufswahl. So könnte ein typisches Praktikum aussehen:

  • An deinem ersten Tag erklären dir dein Meister oder ein Geselle, welche Bereiche im Betrieb du während deines Praktikums kennenlernen wirst.
  • Du lernst die Kollegen kennen. Je nachdem, was du schon kannst oder wofür du dich interessiert, bekommst du im Betrieb verschiedene, kleinere Aufgaben übertragen. Vielleicht begleitest du auch einen Kollegen zu seiner Arbeit auf einer Baustelle, schaust ihm über die Schulter und unterstützt ihn.
  • Je nachdem, wie groß dein Praktikumsbetrieb ist und wie lange dein Praktikum dauert, wechselst du zwischen den Abteilungen im Betrieb. So lernst du alles kennen, was zum Beruf dazu gehört.

 

WERDE #OFENHELD
 

#ofenhelden gesucht

1 Job bei Kaminwelt Neuer